Bilder der Region

altenkamp.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Steingrab bei Visbek
Das Steingrab bei Visbek gehört mit seinen fünfhundert von Heide bewachsenen Hügeln zu den erstaunlichsten Kulturdokumenten Norddeutschlands ...
Fahrradparadies Ammerland
Kaum eine andere Region ist mit so zahlreichen wunderschönen Gärten und Parks ausgestattet wie die Parklandschaft Ammerland ...
Jan Harpstedt
Artenreiche Mischwälder, Alleen, Felder durchzogen mit Wallhecken und Sanddünen prägen den 1500 km² großen Naturpark Wildeshauser Geest ...
Opfertisch in Visbek
Sie liegen oft versteckt im Wald oder abseits der großen Straßen: die Großsteingräber der Wildeshauser Geest, die vor mehr als 5000 Jahren errichtet wurden ...
G. B. Müller vom Siel, Huntelauf mit bewaldetem Ufer, um 1905 (LMO)
Auf ihrem Weg aus dem Osnabrücker Land zur Unterweser durchquert die Hunte in ihrem Lauf das Oldenburger Land, seine Moore, Wälder und Heideflächen ...
Es ist ein gedanklicher, aber auch ein tatsächlicher Spaziergang mit der Bibel in der Hand durch das Oldenburger Land.
Ernst Willers: Eiche im Hasbruch, o.J. (1)Solch' phantastische Eichen, wie sie auf diesen Gemälden zu sehen sind, dürfte es in ganz Deutschland nicht mehr geben!“
 
„Das bei Sturmfluten auftreibene Hochmoor bei Sehestedt ist ein Naturdenkmal von allerhöchstem Werte...
 

Ausstellungen in "Rund um Oldenburg"

Horst-Janssen-Museum: Man Ray: Magier auf Papier, vom 27.5.-26.8.

Der 1890 in den USA geborene und 1976 in Paris gestorbene Fotograf, Maler und Objektkünstler zählt zu den wichtigsten Vertretern des Dadaismus und Surrealismus. Er hat darüber hinaus wesentlichen Einfluss auf die moderne Fotografie und Filmgeschichte genommen. Bekannt wurden vor allem seine inszenierten Porträtfotografien zeitgenössischer Künstler aus dem künstlerischen und literarischen Leben im Paris der 1920er- und 30er-Jahre. „Le violon d‘Ingres“ ist nur ein Beispiel seiner extrem ästhetischen und zugleich erotisch aufgeladenen Bildsprache. Mehr...

Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte: Keramikausstellung, vom 3.8.-16.9.

Beatrijs van Rheeden - Die Schönheit der Struktur. Die Objekte, die die niederländische Künstlerin Beatrijs van Rheeden (geb. 1965 in Groningen) mit ihrem Werkstoff Porzellan schafft, sind spektakulär: Kompakte Wabengefäße scheinen in ihrer organischen Geschlossenheit stabile Körper zu bilden und wirken zugleich filigran und zerbrechlich wie unter dem Mikroskop vergrößerte organische Strukturen. Mehr...

Ausstellungen in "Rund um Oldenburg"

Horst-Janssen-Museum: Hund, Katze, Maus. Tierdarstellungen von Horst Janssen aus der Sammlung, vom 23.6.-23.9.

Das Betrachten und Zeichnen von Tieren hat Horst Janssen zeit seines Lebens...


Horst-Janssen-Museum: Man Ray: Magier auf Papier, vom 27.5.-26.8.

Der 1890 in den USA geborene und 1976 in Paris gestorbene Fotograf, Maler und...


Ausstellungen im Nordwesten

Kunsthalle Bremen: Tulpen, Tabak, Heringsfang, vom 7.4.-19.8.

Niederländische Malerei des Goldenen Zeitalters. Jahrzehntelang blieb die...


Horst-Janssen-Museum: Man Ray: Magier auf Papier, vom 27.5.-26.8.

Der 1890 in den USA geborene und 1976 in Paris gestorbene Fotograf, Maler und...