Bilder der Region

dornum.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Ausstellungszentrum für die Archäologie des Emslandes
An der Koppelschleuse 19a
49716 Meppen

 

Stadtmuseum Meppen
Obergerichtsstraße 7
49716 Meppen

 

Emslandmuseum Schloß Clemenswerth
Schloß Clemenswerth
49751 Sögel

 

Emslandmuseum Lingen
Burgstraße 28a/b
49808 Lingen (Ems)

 

Kunstverein Kunsthalle Lingen
Kaiserstraße 10A
49808 Lingen

 

Heimat-Museum-Esterwegen
Dorfplatz 2
26897 Esterwegen

 

Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager (DIZ)
Hinterm Busch 1
26897 Esterwegen

 

Emsland-Moormuseum
Geestmoor 6
49744 Geeste

Erdöl-Erdgas-Museum Twist
Flensbergstraße 13
49767 Twist
Tel.: 05936/93300

 

Gut Altenkamp
Überregionales Ausstellungszentrum
Am Altenkamp 1
26871 Papenburg-Aschendorf

 

Heimatmuseum Papenburg
Hauptkanal rechts 13
26871 Papenburg

 

Schifffahrtsmuseum Haren (Ems)
Kanalstraße
49733 Haren (Ems

 

Landwirtschaftsmuseum Rhede (Ems)
Emsstraße 15
26899 Rhede (Ems)

 

Feuerwehrmuseum Salzbergen
Overhuesweg 16-18
48499 Salzbergen

 

Mühlenmuseum Haren (Ems)
Mühlenberg
49733 Haren (Ems)

 

Freilicht- und Heimatmuseum Haselünne
Lingener Straße
49740 Haselünne

 

Stadtmuseum Povelturm
Kokenmühlenstraße 18 / Vechteaue 2
48529 Nordhorn

 

Städtische Galerie Nordhorn
Vechteaue 2
48529 Nordhorn
05921/971-100

Otto-Pankok-Museum
Neuer Weg 7 (Altes Rathaus)
48455 Bad Bentheim-Gildehaus

 

Geologisches Freilichtmuseum
Am Steinbruch
48455 Bad Bentheim-Gildehaus

 

Sandsteinmuseum Bad Bentheim
Funkenstiege 5
48455 Bad Bentheim

 

Briefmarkenmuseum im Kloster Bardel
Klosterstraße 11
48455 Bad Bentheim

 

Museum für Radio- und Funkgeschichte Bad Bentheim
Schloßstraße 18
48455 Bad Bentheim

Burgmuseum Bad Bentheim
Schloss
48455 Bad Bentheim

 

Brasilienmuseum im Kloster Bardel
Klosterstraße 11
48455 Bad Bentheim

Ausstellungen im Emsland und der Grafschaft Bentheim

Emslandmuseum Lingen: Heinrich Lagemann (1896-1918) - Ein Soldat aus Lingen, vom 18.3.-8.7.

Die Ausstellung schildert das Schicksal der Lingener Familie Lagemann im Ersten Weltkrieg (1914-1918). Vier Kinder, der Vater beim Eisenbahnwerk, die Mutter Hausfrau. Als 1914 der Krieg ausbricht, ist es für die Familie eine Ehrenpflicht, dass sich der älteste Sohn Heinrich (Jahrgang 1896) freiwillig zum Fronteinsatz meldet. Mehrere hundert Feldpostbriefe, Foto- und Ansichtskarten zwischen Front und Heimat spiegeln das Alltagsleben eines jungen Soldaten an allen Kampfschauplätzen des Ersten Weltkriegs (Russland, Balkan, Flandern, Frankreich), aber auch die verzweifelte Versorgungslage der Bevölkerung in der Eisenbahnerstadt Lingen. Mehr...

Otto-Pankok-Museum: Anfang überall, bis 23.5.

ottopankokNach dem Ende des zweiten Weltkriegs suchten viele in Deutschland einen Neuanfang – auch in der Kunst. Viele Künstler, die unter Arbeitsverbot gelitten hatten, gar als „entartet“ gegolten hatten, konnten sich nun wieder frei entfalten. Es kam in der Kunst zu einer neuen Vielfalt und Neugierde, teils noch verhalten, teils wie ein Befreiungsschlag. Um diesen Kräften einen Mittelpunkt zu geben, eröffnete der 34jährige Rudolf Dehnen am 14. Juli 1946 in Göttingen die „Göttinger Galerie“. Vor dem Krieg hatte er Evangelische Theologie, Zeitungswissenschaften, Neue Deutsche Geschichte und Kunstgeschichte studiert, den Krieg als Funker überlebt. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Horst-Janssen-Museum: Hund, Katze, Maus. Tierdarstellungen von Horst Janssen aus der Sammlung, vom 23.6.-23.9.

Das Betrachten und Zeichnen von Tieren hat Horst Janssen zeit seines Lebens...


Focke Museum Bremen: Arbeit sehen. Ilker Maga, vom 25.5.-12.8.

Die Ausstellung führt wie eine 24-Stunden-Reportage durch den Arbeitsalltag von...