Bilder der Region

kronenburg.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Rathaus Osnabrueck
Wer durch das Osnabrücker Land reist, wandelt auf geschichtsträchtigem Boden ...
Sigmund Strecker in Laboe, 1969 (1)
„Die alltäglichen sichtbaren Dinge bleiben für die Malerei unerschöpflich. Es kommt nur darauf an, ihnen immer wieder eine neue Seite abzugewinnen.“
Wasserschloss Schelenburg (TOL)
Im 18. Jahrhundert zählte man im Osnabrücker Land über 100 Adelssitze. Diese Schlösser, Burgen, Herrenhäuser und Klöster haben die Region in besonderer Weise geprägt.
Stift Börstel
Das Osnabrücker Land besitzt neben reizvoller Landschaft und wechselvoller Geschichte auch eine reiche weit zurückreichende Klosterkultur ...
Thronender Jupiter. Mittelbild der illusionistischen Deckenmalerei um 1656/60, Öl auf Leinwand, Schloss Iburg, Rittersaal (1)
„Vor drei Tagen bin ich hier eingetroffen und befinde mich in einem sehr hübschen Hause, welches mich bei seiner Ankunft recht erfreut hat; alles, was daran in die Augen fällt, erscheint prächtig: Gerät, Möbel, Livreen, Wachen, Hellebarden“
Stift Börstel
Stift Börstel wurde als Zisterzienserinnenkonvent von den Oldenburger Grafen Otto I. und Johann I. 1246 in Menslage gegründet ...
Key Visuals: William Kentridge, „More Sweetly Play the Dance“, 2015. Foto: Franz Wamhof
Die Bad Rothenfelder Gradierwerke sind ein Industriedenkmal. Das ist auf den ersten Blick nicht sofort offensichtlich, stehen sie doch in einem weitläufigen Kurpark. Ein Blick in die Historie des Sole-Heilbades erklärt es...
Fachwerkhof im Artland
Saftig grüne Wiesen, eine wunderschöne Parklandschaft und riesige Bauernhöfe: Das Artland schmückt sich nicht nur mit einer einzigartigen Landschaft ...
Erich Maria Remarque
Er gehört zu den weltweit bedeutendsten Autoren der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts; seine Bücher wurden in mindestens 60 Sprachen übersetzt ...
Inhalt der Geldbörse eines römischen Soldaten (Foto: Chr. Grovermann)
Im Jahr 9 nach Christus haben römische Truppen weite Gebiete Germaniens besetzt. Die Germanen locken das römische Heer in einen Hinterhalt.
Felix Nussbaum
Wie kein anderer Künstler hat der Osnabrücker Maler alle Erfahrungen der drei Jahrzehnte nach dem ersten Weltkrieg in seinen Bildern dokumentiert ...
Ausblick von der Aussichtsplattform am Piesberg (Stadt Osnabrück)
Mit dem Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge liegen gleich zwei bekannte Gebirgszüge innerhalb seiner Grenzen. Dazwischen das sanft geschwungene Osnabrücker Hügelland und die Eiszeitlandschaft der Ankumer Höhen im nördlichen Teil ...

Ausstellungen in Osnabrück und im Osnabrücker Land

Osnabrück, Kulturgeschichtliches Museum: Sammlung im Dialog 2.0 - Stille Post(s), vom 3.3.-19.5.

"Was will uns der Künstler eigentlich damit sagen?" wird im Museum oft gefragt. Wir birngen endlich Licht ins Dunkel, die mogerne Kommunikationstechnik macht es möglich! Mehr…

Felix-Nussbaum-Haus: Existenz. Brigitte Waldach, vom 14.12.-10.11

os fnhBrigitte Waldach ist für die Bearbeitung existentieller Themen bekannt, aus denen die ehemalige Meisterschülerin von Georg Baselitz unter anderem begehbare räumliche Zeichnungen entwickelt. Durch die Verdichtungen von Fäden schafft die Künstlerin neue visuelle Ebenen. Die eigens für den Raum der Gegenwart konzipierte Installation EXISTENZ ist ein System von Verflechtungen, das seinen Ursprung in dem Symbol des Davidssterns hat. Die verspannten Fäden und ihre Vernetzungen symbolisieren in Waldachs Arbeiten Zeit und Raum, Leben und Tod als komplexes und dynamisches Geflecht. . Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Overbeckmuseum: Fritz Overbeck - Die Radierungen, vom 10.2.-28.4.

br overbeckmuseumMehr als 60 zum Teil großformatige Radierungen von der Hand Fritz Overbecks haben sich...


Focke Museum Bremen: Experiment Moderne. Bremen nach 1918, vom 14.10.-26.5.

In einer breit angelegten Epochenausstellung wird die Zeit zwischen der...