Bilder der Region

hb_marktplatz.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Hotels und Logierhäuser im Seebad Norderney um die Jahrhundertwende. Ein Großteil bisher ungezeigte Außenaufnahmen und Innenansichten, Wohnaccessoire und Andenken verdeutlichen die damalige Einrichtung und Ausstattung der Häuser und den gehobenen Anspruch der Gäste des Königlichen Seebades Norderney. Mehr...

Das Werk von Herbert Müller lässt zwei Schwerpunkte erkennen und führt mit ihnen eindringlich die unterschiedlichen Seiten unserer Welt vor Augen. Da ist die Landschaft, vor allem die ostfriesische Landschaft, die ihm seit der Kindheit tief vertraut ist. Für sie findet er eigentümliche Bildlösungen von großer Überzeugungskraft. Man kann von einer poetisch geprägten Realitätsnähe sprechen, doch darf man die farblichen und strukturellen Steigerungen nicht übersehen, die hinter der schlichten Schönheit oft weitere, auch bedrohliche Facetten offenbaren. Mehr...

Mit der bildenden Kunst „Unterwegs in Ostfriesland“ bedeutet mit ca. 60 Arbeiten eine Entdeckungsreise durch Tradition und Moderne, die den Einheimischen wie den auswärtigen Besuchern die Eigentümlichkeiten des Landes zwischen Ems und Weser erleben lässt. In der 2012 eingerichteten Neuen Galerie werden in regelmäßigem Wechsel Werke der bildenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts präsentiert. Sie stellen die Küstenregion in charaktervollen Eindrücken von heute und solchen vergangener Zeiten vor Augen. Mehr...

ostf_heimatmuseumleerDokumentiert wird die lange und bewegte Geschichte der Sinti in Ostfriesland und Leer. Bis heute prägen Misstrauen und Vorurteile, aber auch Faszination das Verhältnis der Mehrheitsgesellschaft zur Volksgruppe der Sinti und Roma. Mehr... 

Der Kunstverein Aurich startet ins neue Jahr! Traditionell wird das Ausstellungsjahr mit einer Gruppenausstellung, die Werke von kunstschaffenden Mitgliedern des Kunstvereins Aurich präsentiert, eröffnet. Sie spiegelt die Vielfalt des künstlerischen Schaffens der Vereinsmitglieder wider und zeigt eine große Bandbreite an Stilen und Techniken. Mehr...

ostf teenordenDie Aufnahme der Boatpeople aus Vietnam gilt als die erfolgreichste Integrationsleistung in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Stadt Norden war zentraler Ort des Geschehens, denn gleich hinterm Deich wurde über die Hälfte aller von Niedersachsen aufgenommenen Flüchtlingen aus Vietnam im Haus Nazareth betreut. Mehr...

Emden wird geENTErt - Ein Gemeinschaftsprojekt mit den Städtischen Museen Oldenburg. Der Besucher lernt in beiden Ausstellungen die Geschichte und die Kunst einer mysteriösen Entensippe, genannt die "interDucks", kennen, die offensichtlich parallel zur Menschheit lebten. In der Seehafenstadt Emden liegt dabei ein spezieller Fokus auf der maritimen Welt dieser „Anatiden“. Mehr...

18. November 2017 bis 27. Mai 2018 Die Doppelausstellung, die parallel im Drents Museum Assen und in der Kunsthalle Emden laufen wird, präsentiert den amerikanischen Realismus von 1945 bis heute, unter anderem mit Werken von Edward Hopper, Andy Warhol, Alice Neel, Richard Diebenkorn, Martha Rosler, Alex Katz und Chuck Close. Nach dem 2. Weltkrieg symbolisiert die Abstraktion der New York School und nachfolgenden Künstlergenerationen den Wiederneuanfang und eine scheinbare Entideologisierung der Kunst in den USA. Dieser von einflussreichen Kunstkritikern geförderten Abstraktion steht der amerikanische Realismus gegenüber. Seine verschiedenen Strömungen und Künstlerpositionen spielen eine vom Kunstbetrieb nur teilweise gewürdigte und dennoch bedeutende Rolle in der Entwicklung der amerikanischen Kunst.  Mehr...

Konfession und Schule in Ostfriesland. Sonderausstellung im Gulfhaus des Schulmuseums. Mehr...

Dem 1938 in Husum geborene Peter Kuckei sind Großstadt und Natur Inspirationsquellen für seine Bildideen. Kuckei überträgt die gegenständlichen Aspekte der ihn beschäftigenden ‘Landschaften’ in reine Farbmaterie. Er schafft poetische Bilder voller Lichtmetaphorik. Mehr...

Ausstellungen in Ostfriesland

Kunsthalle Emden: …kopflandschaften. Peter Kuckei zum 80. Geburtstag, vom 7.4.-24.6.

Dem 1938 in Husum geborene Peter Kuckei sind Großstadt und Natur Inspirationsquellen für seine Bildideen. Kuckei überträgt die gegenständlichen Aspekte der ihn beschäftigenden ‘Landschaften’ in reine Farbmaterie. Er schafft poetische Bilder voller Lichtmetaphorik. Mehr...

Ostfriesisches Teemuseum Norden: Von Vietnam nach Ostfriesland - Ankunft und Aufnahme der Boat people in Norden-Norddeich, vom 30.9.-8.4.

ostf teenordenDie Aufnahme der Boatpeople aus Vietnam gilt als die erfolgreichste Integrationsleistung in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Stadt Norden war zentraler Ort des Geschehens, denn gleich hinterm Deich wurde über die Hälfte aller von Niedersachsen aufgenommenen Flüchtlingen aus Vietnam im Haus Nazareth betreut. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Overbeckmuseum: ABBAU - Interpretation einer Wirtschaftslandschaft, vom 12.11.-28.1.

br overbeckmuseumJost Wischnewski wagt einen neuen Blick auf das Teufelsmoor – auf jene Landschaft, die...


Kunsthalle Bremen: Geschenk Papier. Von Dürer bis Grosz, vom 29.11.-1.4.

Gezeigt wird eine Auswahl von etwa 40 Schenkungen, Neuerwerbungen und Rückkäufen von...