Bilder der Region

mariajever.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Mit klingendem Spiel wurden schon in den ersten Wochen des Kriegsbeginns im August 1914 Reservisten und Wehrmänner von der Lohner Musikkapelle vom „Kriegerdenkmal“ an der Brinkstraße zum Bahnhof geleitet und letztlich in den Krieg geschickt. Wir kennen alle das Germaniadenkmal, das 1896 vom Bildhauer Benker geschaffen wurde. Wir haben in vielen Nischen in der Ausstellung, so meinen wir, sehr anschauliche Leitexponate zusammengestellt. Ob es das Bilder von Heinrich Klingenberg ist, das die Situation zeigt, in der eine Frau, umgeben von zwei kleinen Kindern, die Nachricht erhält, dass ihr Mann an der Front gefallen ist. Oder der Nagelmann aus Oldenburg, wo in eine Holzfigur Nägel geschlagen wurden, je nach Metallsorte zu einem anderen Preis. Mehr...

Ausstellungen im Oldenburger Münsterland

Wassermühle Lohne: Ansgar Skiba "Farbfluss", vom 1.6.-1.7.

In der Ausstellung stehen Skibas Garten-, Pflanzen- und Blumenbilder im Mittelpunkt, die jahrelange Eindrücke und eigenes Erleben im Ateliergarten, in privaten Gärten, öffentlichen Anlagen und Parks bildnerisch verdichten. Mehr…

Vechta, Museum im Zeughaus, vom 6.4.-27.5.

"Gemüthskrank und gefährlich wüthend". Schicksale psychisch kranker Menschen auf dem Land im 19. Jahrhundert. Ein Ausstellungsprojekt in Kooperation mit der Universität Vechta und dem Museumsdorf Cloppenburg. Mehr…

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Protest + Neuanfang - Bremen nach 68, vom 30.8.-1.7.

Bremen ist anders. Von hanseatisch-zurückhaltend, traditionsbewusst und weltoffen bis...


Kunsthalle Bremen: Tulpen, Tabak, Heringsfang, vom 7.4.-19.8.

Niederländische Malerei des Goldenen Zeitalters. Jahrzehntelang blieb die...